Dabei kommt es darauf an, sich nicht am Aufbau der Technik und ihren vordergründigen Funktionalitäten zu orientieren, wie es in der Industrie der vergangenen hundert Jahre üblich gewesen ist, sondern an den Benutzern und ihren unmittelbaren Ansprüchen an die prozessualen Zusammenhänge. Solche Prozessorientierung nach Kundensegmenten führt nicht nur zu erfolgreichen Innovationen der Systeme, sondern auch der daraus abgeleiteten Produkte und Dienstleistungen.

<  3/7 >

origo

Hungerbüelstrasse 22

CH-8500 Frauenfeld


+41 (0)52 728 96 36